Sonntag, 16. März 2014

Les Antilles de Jonzac


Hallo liebe Leser!

Am letzten Wochenende sind S. und ich endlich in der (so schönen) Gegend herum gefahren. Das Wetter war superwarm für diese Zeit - normalerweise regnet es hier viel, aber an diesem Wochenende haben wir davon gar nichts gemerkt!

Jonzac liegt zirka zwei Autostunden nördlich von Bordeaux und ist ein kleines Dorf. Es lebt vom Wasser - Therme - und von der guten Luft. Wir konnten sonst nicht viel entdecken. Die Therme selbst ist wirklich schön.

Schon von außen sieht sie etwas eigentümlich aus.


S. und ich haben uns einen Tag voll Wellness gönnen wollen und haben daher entschieden, die ganze Therme zu erkunden.
Den ersten Bereich der Therme sieht man gleich, wenn man von den Umkleiden kommt. Es ist der Kinderbereich, der aber nicht nur über die schöne Lagune, eine Liegefläche mit Sand und Palmen und ein Wellenbad verfügt, sondern zugleich auch einen Whirlpool für die Erwachsenen hat. Dieser Teil der Therme heißt "die Lagune" und so sieht es dort auch aus.


Die tropische Atmosphäre dieser Therme ist wirklich cool. Am schönsten fand ich ja die Tatsache, dass man fast mit Fischen schwimmen kann. Total cool!


Als schlaue Urlauberin habe ich uns natürlich eine Jause eingepackt, nur um Folgendes festzustellen:


Schade. Wir mussten also sehr schlau vorgehen, um nicht aufzufallen, als wir unsere Jause trotzdem aßen...weil essen darf man in dieser Therme schon, nur darf man das Essen nicht mitbringen, sondern muss es dort kaufen. r u f*ing kidding me?!?! DAS MACH MA NET! Also, wie gesagt, wie zwei kleine Spione haben wir uns verhalten und sind herumgeschlichen, damit niemand merkt, dass wir gutes Essen jausnen. Hat funktioniert!

Nach der Mittagsjause haben wir uns dann - dank unseres access all areas Passes - in den Erwachsenenbereich begeben, haben gelesen, geschlafen und noch mehr heiß gebadet. Herrlich!

Da die Therme um sieben am Abend zusperrt, wir aber keinen Cent herschenken wollten, sind wir also auch genauso lange geblieben. Abends konnte ich noch ein besonders schönes Foto von der Kinderbadeanlage machen. Das möchte ich hier mit euch teilen:


Abends haben wir dann in unser Hotel eingecheckt und erfahren, dass Thermeneintritte in das Kinderschwimmareal gratis bei unserem Zimmer (für die Dauer des gesamten Aufenthalts) dabei waren. Wir verwarfen beim Abendessen in einer Pizzaria (*mjam*, obwohl es doch keine italienische Pizza ist) die Pläne, am nächsten Tag nach Cognac zu fahren, um diesen Ort zu erkunden und entschieden uns, noch einen Plantschtag einzulegen. Das war kein Fehler ;)

Am nächsten Tag haben wir noch die Gegend um die Therme erkundet und fanden eine wirklich schöne, alte Windmühle, bevor wir uns wieder nach Hause begeben haben.


Insgesamt war das ein sehr schönes, wässriges, faules Wochenende. Total schön!

Alles Liebe, Anna :)

 

Hier findet ihr nähere Infos zur schönen Therme




und zu unserem Hotel.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen